weather-image
22°

Schlägerei unter jungen Männern: Klamotten geklaut

0.0
0.0
Polizeiauto mit Blauchlicht
Bildtext einblenden
Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Forchheim (dpa/lby) - Eine 15-köpfige Gruppe hat zwei junge Männer in Forchheim umringt, auf sie eingeschlagen und ihnen Kleidungsstücke abgeknöpft. »Vermutlich kannten sie sich. Da hat es vorher schon Probleme gegeben«, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag.


Der 16- und der 18-Jährige hielten sich am Montagabend vor einem Schnellimbiss auf, als sich die Gruppe um sie herum aufstellte. Zwei Männer im Alter von 20 und 23 Jahren gingen nach Angaben der Polizei sofort aggressiv auf die beiden los. Sie schlugen und traten demnach mehrfach auf die Jüngeren ein. Im Gerangel klauten sie einem der leichtverletzten Opfer Mütze, Jacke und Schuhe im Wert von einigen hundert Euro.

Anzeige

Die Gruppe flüchtete laut Polizei mit mehreren Fahrzeugen. Ein Zeuge machte Fotos davon, so dass die Ermittler die beiden Schläger kurz danach festnehmen konnten.

Polizei Oberfranken


Mehr aus Bayern und der Region