weather-image
20°

Salihamidzic traut HSV-Leihgabe Fein Zukunft bei Bayern zu

0.0
0.0
Adrian Fein
Bildtext einblenden
Hamburgs Adrian Fein am Ball. Foto: Carmen Jaspersen/dpa Foto: dpa

München (dpa/lby) - Der FC Bayern traut dem nach Hamburg verliehenen U21-Nationalspieler Adrian Fein bei einer Rückkehr nach München den Sprung in die Profimannschaft zu. Der 20-Jährige war vom deutschen Fußball-Rekordmeister im Sommer für ein Jahr an den Hamburger SV abgegeben worden. Beim Zweitligisten stand er bislang jede Pflichtspielminute im defensiven Mittelfeld auf dem Platz.


»Wir sehen hier die Chance, dass eines unserer Talente nach überzeugenden Lehrjahren im Profifußball zum FC Bayern zurückkehrt und Mitglied unserer Mannschaft wird«, sagte Salihamidzic der »Sport Bild« (Mittwoch) und ergänzte: »Wir stehen in regelmäßigem Austausch mit dem Jungen, er hat die Qualität, das zu schaffen.«

Anzeige

Fein durchlief bei den Bayern die Jugendteams, ehe er 2018 an Jahn Regensburg verliehen wurde. Nach einem Jahr folgte nun eine weitere Leihe zu einem Zweitligisten. »Wir sind froh, dass Adrian konstant gute Spiele macht, und er sich stark in Hamburg präsentiert«, sagte Salihamidzic. »Für ihn war es genau der richtige Weg, zum HSV zu gehen. Dieter Hecking ist ein sehr erfahrener Trainer, unter ihm wird Adrian weiter reifen und sich auch als Persönlichkeit entwickeln.«

Die Münchner schafften es zuletzt lange nicht mehr, Nachwuchsspieler zu Leistungsträgern in der ersten Mannschaft zu formen wie einst Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller oder David Alaba.

Tabelle Bundesliga

Spielplan FC Bayern

Kader FC Bayern

Alle News FC Bayern