Saarbrücken wahrt Chance: Bayerns Zweite nach 0:4 unten drin

München (dpa) - Der 1. FC Saarbrücken hat seine kleine Aufstiegschance in der 3. Fußball-Liga gewahrt und die Sorgen der Zweitvertretung des FC Bayern München vergrößert. Der Aufsteiger aus dem Saarland gewann am Montagabend mit 4:0 (2:0) im Grünwalder Stadion und rückte damit auf sechs Punkte an den Relegationsrang drei heran. Diesen belegt derzeit Bayerns Stadtrivale TSV 1860 München. Die Tore für die siegreichen Gäste erzielten Minos Gouras (10. Minute), Doppeltorschütze Nicklas Shipnoski (20./69.) und der eingewechselte Sebastian Jacob (89.).


Die Münchner hingegen verpassten bei der 15. Saison-Niederlage den Sprung aus der Abstiegszone. Mit 35 Punkten belegt der FC Bayern derzeit den 18. und drittletzten Platz, die letzten vier Clubs steigen in die Regionalliga ab. Bis zum SV Meppen, der derzeit den rettenden Rang 16 belegt, sind es bei vier verbleibenden Spielen nur zwei Punkte Rückstand.

Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210426-99-363352/2

Tabelle der 3. Liga

Daten zum Spiel


Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen