Reiterhof in Flammen; Schaden in Millionenhöhe

Schechen (dpa/lby) - Bei einem Brand auf einem Reiterhof in Schechen (Landkreis Rosenheim) ist ein Schaden von mehreren Millionen Euro entstanden. Eine genaue Summe konnte eine Polizeisprecherin am Donnerstag nicht nennen. Die Flammen waren am Mittwochabend in einem Stall ausgebrochen und breiteten sich auf weitere Gebäude des Hofs aus. Ein Silo und zwei Ställe brannten ihren Angaben nach komplett nieder. Das Wohnhaus habe gerettet werden können. Es sei aber stark beschädigt worden. Alle Tiere konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

Anzeige


Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen