weather-image
14°

Raser innerhalb kurzer Zeit zweimal geblitzt

0.0
0.0
Der Schriftzug «Polizei» ist vor einem Polizeirevier zu sehen
Bildtext einblenden
Der Schriftzug «Polizei» ist vor einem Polizeirevier zu sehen. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Hirschau (dpa/lby) - Bei zwei Radarkontrollen an unterschiedlichen Orten ist ein Autofahrer in der Oberpfalz jeweils der schnellste gewesen - und das innerhalb einer einzigen Stunde. Der 59-Jährige sei zunächst in Hirschau (Landkreis Amberg-Sulzbach) mit 92 statt 50 Stundenkilometern durch das Stadtgebiet gerast, teilte die Polizei am Freitag mit. Etwa eine Stunde später fuhr er am Donnerstagabend mit 76 Kilometern pro Stunde durch Amberg. »Nichts dazugelernt, könnte man meinen, aber zumindest fuhr er für seine Verhältnisse schon mit reduzierter Geschwindigkeit«, kommentierte die Polizei. Bei beiden Kontrollen war der 59-Jährige damit der Schnellste unter den erwischten Verkehrssündern. Den Fahrer erwarten nun ein zweimonatiges Fahrverbot, drei Punkte in Flensburg und ein Bußgeld von 300 Euro.

Anzeige


Mehr aus Bayern und der Region