weather-image
12°

Polizei startet Projekt gegen krawallmachende Autoprotzer

0.0
0.0
Polizei-Schriftzug
Bildtext einblenden
Der Schriftzug «Polizei» ist vor einem Polizeirevier zu sehen. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Regensburg (dpa) - Protzende Autofahrer, die mit dröhnenden Motoren Anwohner belästigen, beschäftigen die Polizei regelmäßig. In Regensburg startet sie deshalb ein neues Verkehrskonzept, um dem Problem entgegenzuwirken. Dafür hat sich die Polizei prominente Unterstützung geholt: den früheren Rallye-Weltmeister Walter Röhrl. Der 74-Jährige nimmt an der Vorstellung des Konzeptes am Freitag (10.00 Uhr) teil und hat auch ein Fahrzeug für eine Vorführung dabei. Einige Anwohner, die an bei Autoprotzern beliebten Straßen leben, berichten von ihren Erfahrungen.


© dpa-infocom, dpa:210325-99-972025/2

Anzeige

Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen