weather-image
20°

Nächste Runde im Dauerstreit zweier Männer in der Oberpfalz

1.0
1.0
Polizei
Bildtext einblenden
Polizist in Uniform. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/archivbild Foto: dpa

Bad Kötzting (dpa/lby) - Zwei Streithähne in der Oberpfalz haben sich eine neue Partie geliefert. Dabei sei ein 63-Jähriger vor einem Discounter in Bad Kötzting (Landkreis Cham) absichtlich mit seinem Einkaufswagen gegen das Bein eines 66-Jährigen gefahren, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit. Danach habe er ihn noch wüst beschimpft. Der 66-Jährige erlitt Schmerzen am linken Fuß und erstattete Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung.


Der Streit vom Samstagnachmittag ist laut dem Sprecher aber kein Einzelfall: »Das kommt bei den beiden immer wieder vor. Meistens ist es dann so, dass der Andere dann auch noch kommt und wieder Gegenanzeige erstattet«, sagte der Sprecher.

Anzeige

Mehr aus Bayern und der Region
Schreibwaren Miller