Minusgrade und teilweise Glätte in Bayern

Nebel
Bildtext einblenden
Autos fahren bei dichtem Nebel über eine Straße. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild Foto: dpa

München (dpa/lby) - Obwohl der Dienstag in Bayern mit Frost und gebietsweise Glätte gestartet ist, gab es laut Polizei am Morgen zunächst keine größeren Unfälle. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) liegen die Temperaturen heute bis in den Vormittag zwischen minus 5 und minus einem Grad. Die Glättegefahr bleibt am Vormittag bestehen. In der Nacht zum Mittwoch gibt es in ganz Bayern Frost bei etwa minus 5 Grad.


© dpa-infocom, dpa:211123-99-105916/2


Mehr aus Bayern und der Region