weather-image
15°

Marx: Johannes Paul II. ist »Inspiration für die Kirche«

1.0
1.0
Reinhard Marx kommt zu einer Pressekonferenz
Bildtext einblenden
Kardinal Reinhard Marx kommt zu einer Pressekonferenz. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild Foto: dpa

München (dpa/lby) - Der Münchner Kardinal Reinhard Marx hat den 2005 gestorbenen Papst Johannes Paul II. als »Inspiration für die Zukunft« der Kirche gewürdigt. »Papst Johannes Paul II. war ein ganz frommer Mann, im klassischen Sinne, ein Mann des Gebetes, ein Mann des geistlichen Lebens. Aber hellwach für die Probleme der Zeit, aufmerksam für das, was in der Welt passiert, neugierig auf neue Gedanken, auf Dialog, auf Gespräch mit Andersdenkenden«, sagte der Erzbischof von München und Freising laut Mitteilung vom Freitag. Johannes Paul II., der 2014 heiliggesprochen wurde, wäre am 18. Mai 100 Jahre alt geworden.

Anzeige


Mehr aus Bayern und der Region