Mann wird schwer verletzt: Fünf Verdächtige festgenommen

Rettungswagen
Bildtext einblenden
Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt auf einer Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Weiden (dpa/lby) - Ein 40 Jahre alter Mann ist bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung in Weiden in der Oberpfalz schwer verletzt worden. Zeugen hatten wegen eines lautstarken Streits in einer Wohnung den Polizeinotruf verständigt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dort fanden die Einsatzkräfte am Montagabend den Mann, der den Angaben zufolge offenbar angegriffen worden war. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, sei aber nicht in Lebensgefahr.


Die Polizei fahndete anschließend nach den Tätern und nahm am späten Abend nahe des Weidener Bahnhofs fünf verdächtige Männer zwischen 17 und 22 Jahren fest. Sie sollen am Dienstagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt werden. Zu den Hintergründen und dem Ablauf der Tat machte die Polizei zunächst keine Angaben.

Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210420-99-279562/2

Pressemitteilung der Polizei


Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen