weather-image
16°

Mann schläft am Steuer ein und prallt gegen Leitplanke

0.0
0.0
Eine Polizeiband trennt einen Bereich ab
Bildtext einblenden
Ein Polizeiband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» trennt einen nicht zu betretenden Bereich ab. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Alfeld (dpa/lby) - Ein betrunkener Mann ist während der Fahrt am Steuer eingeschlafen und auf der Autobahn zwischen Alfeld und Altdorf (Landkreis Nürnberger Land) am Sonntagmorgen gegen eine Leitplanke geprallt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war das Auto des 34-jährigen Mannes durch die mehrmalige Kollision mit der Leitplanke schwer beschädigt worden. Der Mann selbst blieb unverletzt. Während der Bergung des Fahrzeugs mussten die beiden Fahrbahnen Richtung Heilbronn gesperrt und der Verkehr über den Seitenstreifen umgeleitet werden. Dabei kam es zu einem leichten Rückstau.

Anzeige


Mehr aus Bayern und der Region