Krankenwagen
Bildtext einblenden
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: dpa

Mann fährt auf A8 mit Auto in geparkten Sattelzug und stirbt

Brunnthal (dpa/lby) - Ein 67 Jahre alter Mann ist an der Einfahrt eines Autobahnparkplatzes im Landkreis München tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, war der Autofahrer am Freitagmorgen bei Brunnthal an der Autobahn 8 in Richtung München mit seinem Wagen auf einen abgestellten Sattelzug aufgefahren. Der Fahrer wurde dadurch tödlich verletzt.


Nach ersten Erkenntnissen habe der Lasterfahrer seinen Transporter verbotenerweise in der Zufahrt zum Parkplatz abgestellt, hieß es von der Polizei. Ein Gutachter soll nun klären, warum der Autofahrer in den Lkw fuhr.

An den Parkplätzen der deutschen Fernstraßen kommt es immer wieder zu solchen schweren Unfällen, weil Lastwagen auf den Einfahrten parken, damit die Fernfahrer ihre vorgeschrieben Ruhezeiten einlegen können. Seit Jahren gibt es für die vielen Lastwagen zu wenige Lkw-Parkplätze an den Autobahnen. Regelwidrig abgestellte Lkw seien »ein enormes Sicherheitsrisiko«, betonte die Polizei nach dem Unfall. Das Parken auf Autobahnen sei für alle Kraftfahrer grundsätzlich verboten.

Polizeimitteilung

© dpa-infocom, dpa:220513-99-273309/3

Mehr aus Bayern und der Region