weather-image

Logistikverband fordert mehr Lkw-Parkplätze

0.0
0.0

München (dpa/lby) - Der Verband Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen fordert mehr Parkplätze für Lastwagen. Täglich suchten Tausende Fahrer einen Abstellplatz, um die vorgeschriebenen Pausen einhalten zu können. »Wir erwarten noch einmal eine Zunahme des Lkw-Güterverkehrs bis 2030 um 20 Prozent. Schon allein daran sieht man, dass weitere Parkplätze gebaut werden müssen und man jetzt mit den Anstrengungen keinesfalls nachlassen darf«, sagte Geschäftsführer Sebastian Lechner dem Bayerischen Rundfunk.


In Bayern fehlen dem Bericht zufolge etwa 4000 Parkplätze, die Raststätten seien schnell voll, weshalb die Fahrer häufig auf Städte entlang der Strecke ausweichen. Die bayerische Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU) gab dem Bayerischen Rundfunk gegenüber an, dass bereits Maßnahmen ergriffen werden: »Wir haben in den vergangenen zehn Jahren 110 Rastanlagen ausgebaut, und damit etwa 8000 neue Lkw-Parkplätze in Bayern geschaffen. Aber wir müssen zusätzlich auch auf intelligente Lösungen setzten und vorhandenen Parkraum besser ausnutzen.«

Anzeige

Meldung des BR


Mehr aus Bayern und der Region
Schreibwaren Miller