weather-image

Lewandowski über Einladung: Gerne Musk und Bezos zu Besuch

0.0
0.0
Robert Lewandowski hält den Goldenen Ball in der Hand
Bildtext einblenden
Robert Lewandowski vom FC Bayern München hält nach dem Spiel den Goldenen Ball. Foto: Mahmoud Hefnawy/dpa Foto: dpa

München (dpa) - Weltfußballer Robert Lewandowski (32) hat bei einer Idee für einen Essensbesuch bei sich zu Hause seine Bewunderung für zwei Star-Unternehmer verraten. Auf die Frage, ob er lieber die mehrmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo und Lionel Messi oder Amazon-Gründer Jeff Bezos oder Tesla-Chef Elon Musk zum Dinner einladen würde, sagte der Bayern-Star. »Ich würde zwei Treffen vereinbaren, da ich mich gerne über Fußball unterhalte, ein Essen mit Elon Musk und Jeff Bezos aber auch sehr interessant wäre. Zwei absolute Pioniere, deren Werdegang mich beeindruckt. Ihre Visionen haben die Welt verändert«, sagte Lewandowski dem Magazin »Icon«, das in der kommenden »Welt am Sonntag« erscheint.


»Mit ihnen über Inspiration und Umsetzung zu diskutieren wäre sehr interessant. Und auch, wie sie mit Kritikern und Misserfolgen umgehen«, führte Lewandowski aus. Er bewundere die beiden Milliardäre »für ihre Vision und Kreativität, aber auch ihre Ausdauer und den Mut, diese zu verwirklichen. Ich denke, da gibt es viele Gemeinsamkeiten.«

Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210212-99-417250/2

Spielplan FC Bayern

Kader FC Bayern

Titelgewinne FC Bayern

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Torschützenliste

Bundesliga-Rekordspieler

Bundesliga-Rekordtorjäger

Bundesliga-Tabelle

Alle Infos zur Club-WM

Spielplan der Club-WM

Reglement der Club-WM

Team-Kader für die Club-WM

Infos zum Finalisten Tigres

Profil Tigres

Daten und Fakten Lewandowski

Magazin Icon


Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen