Lastwagen nahe Nürnberg ausgebrannt: Hoher Schaden

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs
Bildtext einblenden
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Nürnberg (dpa/lby) - Ein Schaden von etwa 200.000 Euro ist bei einem Lastwagenbrand auf der Autobahn 6 nahe Nürnberg entstanden. Die Ursache für das Feuer am frühen Donnerstagmorgen ist laut einem Polizeisprecher noch unklar. Der Lastwagenfahrer bemerkte demnach beim Fahren, dass sein Auflieger Feuer gefangen hatte, und verständigte dann die Feuerwehr. Der Mann erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Polizei sperrte die Autobahn für die Löscharbeiten.


© dpa-infocom, dpa:211014-99-589815/2


Mehr aus Bayern und der Region