weather-image

Landtag befasst sich mit Gesundheitsdaten-Panne und Klima

0.0
0.0
Fahnen von Bayern (l-r), Deutschland und Europa vor dem Landtag
Bildtext einblenden
Fahnen von Bayern (l-r), Deutschland und Europa stehen vor dem bayerischen Landtag. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild Foto: dpa

München (dpa/lby) - Hochsensible Gesundheitsdaten von Patienten offen zugänglich im Internet - diese Nachricht sorgte vergangenes Jahr in Bayern für Schlagzeilen. Am Donnerstag will sich der Rechtsausschuss im Landtag mit dem Thema befassen. Die Staatsregierung soll den Abgeordneten dort umfassend Bericht erstatten. Dazu eingeladen sind auch der bayerische Datenschutzbeauftragte Thomas Petri und der Präsident des Landesamts für Datenschutzaufsicht, Michael Will.


Der Umweltausschuss befasst sich parallel dazu mit dem Klimawandel: In einer Expertenanhörung sollen Sachverständige unter anderem darlegen, welche Klimaschutz-Maßnahmen sie für notwendig erachten.

Anzeige