weather-image
26°

Küchen-Unternehmer Gerd Bulthaup gestorben

0.0
0.0

Bodenkirchen (dpa/lby) - Gerd Bulthaup, langjähriger Geschäftsführer des Luxus-Küchenherstellers Bulthaup, ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Das Unternehmen mit Sitz im niederbayerischen Bodenkirchen teilte am Freitag mit, dass der Sohn des Firmengründers am Vortag nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben war. Zuvor hatte die »Süddeutsche Zeitung« darüber berichtet.


Gerd Bulthaup hatte das Unternehmen im Landkreis Landshut von 1979 bis 2003 geleitet und war anschließend als Gesellschafter in Aufsichtsrats- und Beiratsfunktionen tätig. Er habe die Marke geprägt und zu internationalem Ansehen geführt, hieß es in einer Mitteilung der Firma. »Er hatte den Mut, konsequent ganz neue Wege zu gehen und Produkte zu schaffen, die zu Meilensteinen in der Geschichte der Küche wurden.« Für sein Wirken wurde Bulthaup mit zahlreichen Design-Preisen geehrt. Zu den Charakteristika von Bulthaup-Küchen zählt die in der Mitte des Raumes platzierte Kochinsel.

Anzeige

Firma Bulthaup