weather-image

Kita-Gebühren werden für daheimbleibende Kinder erstattet

0.0
0.0
Ein Kind spielt in einem Kindergarten auf dem Boden
Bildtext einblenden
Ein Kind spielt in einem Kindergarten auf dem Boden. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild Foto: dpa

München (dpa/lby) - Die Kindertagesstätten in Bayern sollen bei einem Inzidenzwert von unter 100 ab dem 22. Februar wieder geöffnet werden. In Regionen, in denen es dann weiterhin nur Notbetreuung gebe, aber auch für Eltern, die aus freien Stücken ihre Kinder nicht in die Betreuungseinrichtungen bringen, sollen die Gebühren vorläufig weiter erstattet werden, wie Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Donnerstag nach der Kabinettssitzung in München sagte.


© dpa-infocom, dpa:210211-99-399075/2

Anzeige

Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen