weather-image
15°

Jugendtrainer soll Kinder zu Nacktfotos animiert haben

0.0
0.0
Polizei Blaulicht
Bildtext einblenden
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Bad Kissingen (dpa/lby) - Ein Jugendtrainer soll 14- und 15-jährige Kinder im Landkreis Bad Kissingen dazu gebracht haben, ihm Nacktaufnahmen von sich zu schicken. »Es sind keine kleinen Kinder betroffen«, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Unterfranken am Dienstag. Er bestätigte einen Bericht der »Main-Post«, wonach der Verdächtige zwischen 18 und 21 Jahre alt ist. Bisher seien den Ermittlern knapp zehn mutmaßliche Opfer bekannt. Die Mitglieder des Sportvereins seien über die Vorwürfe informiert worden. Ermittelt werde wegen Verdachts des Besitzes von Kinder- und jugendpornografischen Inhalten. Der Verdächtige sei nicht in Untersuchungshaft.


Ob sich der junge Mann schon zu den Vorwürfen geäußert hat, wusste der Polizeisprecher nicht. Der Jugendtrainer soll die Jugendlichen im vergangenen Jahr unter einem Vorwand dazu gebracht haben, intime Fotos herzustellen und ihm zu schicken. Der Verein hat den Mann mittlerweile ausgeschlossen.

Anzeige