Halbe Million Euro Schaden nach Brand in Mehrfamilienhaus

Blaulicht
Bildtext einblenden
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Waldkraiburg (dpa/lby) - Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus im oberbayerischen Waldkraiburg (Landkreis Mühldorf am Inn) ist ein Schaden in Höhe von etwa 500.000 Euro entstanden. Wie ein Sprecher der Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, brannte das Haus bereits lichterloh, als die Einsatzkräfte in der Nacht am Brandort eintrafen. Alle Bewohner konnten sich demnach rechtzeitig in Sicherheit bringen. Verletzt worden sei niemand. Die Brandursache blieb zunächst unklar.


Das Haus ist nicht mehr bewohnbar.

© dpa-infocom, dpa:211123-99-105781/2


Mehr aus Bayern und der Region