Freier erpresst: Zehn Jahre später durch Zufall geschnappt

Schriftzug "Polizei"
Bildtext einblenden
Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild Foto: dpa

Lindau (dpa) - Vor zehn Jahren soll sie als 19-Jährige einen Freier erpresst haben - jetzt ist die damalige Prostituierte aus Nordrhein-Westfalen bei einer Verkehrskontrolle nahe Lindau festgenommen worden.


Als junge Frau hatte sie 2011 in einem Etablissement in Duisburg gearbeitet, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dort soll sie von einem Kunden immer wieder hohe Summen Bargeld gefordert haben. Sie habe dem Geschädigten gedroht, seine Familie zu zerstören. Dieser wandte sich schließlich an die Polizei.

Anzeige

Geschnappt wurde die per Haftbefehl gesuchte Frau in der Nacht zum Montag bei einer Routinekontrolle der Bundespolizei auf der A96. Nach einer Überprüfung sitzt die mittlerweile 29-Jährige in Memmingen in Untersuchungshaft.

© dpa-infocom, dpa:210427-99-373290/2


Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen