weather-image
21°

Flick: Zehn Wochen Kinder und Enkelkinder nicht gesehen

3.0
3.0
Hansi Flick greift sich an den Hinterkopf
Bildtext einblenden
Hansi Flick greift sich an den Hinterkopf. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild Foto: dpa

München (dpa) - Bayern Münchens Trainer Hansi Flick hat in der Corona-Krise einen Teil seiner Angehörigen sehr vermisst. »Das Schwerste war, dass mir der Kontakt zu meiner Familie gefehlt hat«, sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« (Samstag). »Meine Frau war zwar die ganze Zeit hier, aber ich habe zehn Wochen meine Kinder und Enkelkinder nicht live gesehen. In Bayern gab es ja das Reiseverbot.« Der Video-Kontakt war für Flick kein Ersatz: »Facetime ist ja schön und gut, aber das hat mir wirklich gefehlt.«


BayernKader

Anzeige

BayernSpielplan


Mehr aus Bayern und der Region