Firmenbrand behindert Verkehr auf A3

Feuerwehr
Bildtext einblenden
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Abtswind (dpa/lby) - Im unterfränkischen Abtswind ist am Montagmorgen aus ungeklärter Ursache ein Feuer in einem kräuterverarbeitenden Betrieb ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, die Schadenhöhe stand nicht unmittelbar fest, wie die Polizei am Montag berichtete. Die örtlichen Feuerwehren aus Abtswind, Kitzingen und Rüdenhausen brachten das Feuer am Vormittag unter Kontrolle. Die Rauchwolken behinderten zwischenzeitlich auch die Sicht für die Autofahrer auf der nahen A3. Die Kriminalpolizei ermittelt.


© dpa-infocom, dpa:210426-99-354359/2

Anzeige

Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen