weather-image
16°

English Bulldog verbeißt sich in Arm eines Fünfjährigen

0.0
0.0
Krankenwagen
Bildtext einblenden
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Es sollte ein netter Muttertagsbesuch bei der Oma werden: Doch dann sprang der gerade aus dem Tierheim eingezogene Hund der Großmutter ihren fünfjährigen Enkel an - und verbiss sich in dessen Arm.


Geldersheim (dpa/lby) - Folgenreicher Muttertagsbesuch: Ein fünf Jahre alter Junge ist bei seiner Großmutter in Geldersheim bei Schweinfurt von einem Hund angefallen und schwer verletzt worden. Der Old English Bulldog habe den Jungen angesprungen und sich in dessen Arm verbissen, teilte die Polizei am Montag mit.

Anzeige

Die Großmutter hatte den Hund gemeinsam mit ihrem Mann erst wenige Wochen zuvor zur Probe aus dem Tierheim aufgenommen, sagte ein Polizeisprecher. Der Junge sei zusammen mit seiner Mutter zu einem Muttertagsbesuch bei der Oma gewesen. Dabei sei es zu dem dramatischen Vorfall gekommen.

Nach zuvor erfolglosen Versuchen sei es schließlich dem Ehemann der Großmutter gelungen, den Hund vom Arm des Kindes zu trennen. Der Fünfjährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Der Vierbeiner sei inzwischen wieder im Tierheim . Es handele sich bei dem Old English Bulldog nicht um ein Tier jener Rassen, die auf der Liste gefährlicher Hunde vermerkt sind.

Mitteilung Polizei


Mehr aus Bayern und der Region