Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Krankenwagen
Bildtext einblenden
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild Foto: dpa

Wasserburg (dpa/lby) - Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Rosenheim ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen wurden schwer verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kam es auf der Bundesstraße 15 auf Höhe der Einmündung Wasserburg zu einer Frontalkollision zweier Autos.


Ein 59-jähriger Autofahrer fuhr demnach am Montag an zwei Baufahrzeugen vorbei und übersah dabei ein entgegenkommendes Auto. Die Wucht des Zusammenstoßes war so groß, dass ein Wagen sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Die beiden Insassen des Wagens, ein 44-Jähriger und eine 12-Jährige, mussten schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 59-Jährige starb noch am Unfallort.

© dpa-infocom, dpa:211123-99-106936/2

Mitteilung der Polizei


Mehr aus Bayern und der Region