Eishockey
Bildtext einblenden
Zwei Eishockeyspieler kämpfen um den Puck. Foto: dpa

EHC Red Bull München verpflichtet Nationalspieler Eder

München (dpa/lby) - Der EHC Red Bull München holt Stürmer Andreas Eder zurück. Wie der Vize-Meister der Deutschen Eishockey Liga am Freitag mitteilte, kommt der 26-Jährige von Ligarivale Straubing Tigers. Eder hatte schon von 2015 bis 2019 für die Münchner gespielt, ehe er zunächst nach Nürnberg gewechselt war. Mit dem EHC feierte der 14-malige Nationalspieler die drei Meisterschaften 2016, 2017 und 2018.


»In der letzten Saison war er einer der besten deutschen Scorer und hat sich auch zum Powerplay-Spezialisten entwickelt. Wir sind froh, dass Andreas sich für die Rückkehr in seine ehemalige sportliche Heimat entschieden hat«, erklärte Sportdirektor Christian Winkler.

In der vergangenen Saison erzielte Eder in 44 Partien für die Straubinger 17 Tore und gab 24 Vorlagen. Stürmer Elias Lindner und Verteidiger Andrew O'Brien verlassen hingegen die Münchner.

DEL-Statistik

Münchner Kader

News EHC

Mitteilung

© dpa-infocom, dpa:220513-99-272596/3

Mehr aus Bayern und der Region