weather-image
15°

Dreijährige überlebt Sturz aus sechs Metern

0.0
0.0

Gemünden am Main (dpa/lby) - Dieses Kind hatte wohl einen Schutzengel: Ein dreijähriges Mädchen hat in Unterfranken einen Sturz aus sechs Metern Höhe mit einer Gehirnerschütterung überstanden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war das Kind in einem unbeobachteten Moment auf die Fensterbank der Wohnung geklettert. Durch das offene Küchenfenster stürzte es dann zunächst vier Meter tief auf einen Mauervorsprung und anschließend auf das Kopfsteinpflaster. Dort fand eine 78-jährige Frau das weinende Kind. Ein Rettungshubschrauber brachte es am Samstagabend in Gemünden am Main (Landkreis Main-Spessart) ins Krankenhaus. Laut Polizei gibt es keine Hinweise auf ein Fehlverhalten der Eltern.


Pressemitteilung

Anzeige