weather-image
21°

Drei Menschen bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

0.0
0.0

Bayreuth (dpa/lby) - Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Bayreuth sind drei Menschen schwer verletzt worden - darunter ein achtjähriger Junge. Ein 61 Jahre alter Autofahrer war zunächst auf der Bundesstraße 2 unterwegs, als er aus bislang unklaren Gründen auf die Gegenfahrbahn kam, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dort stieß er am Samstag mit dem Auto einer 39-Jährigen frontal zusammen. Dieser Wagen wurde mehrere Meter zurückgeschleudert.


Die 39-Jährige musste aus dem Fahrzeug herausgeschnitten werden und wurde wie ihr achtjähriger Sohn auf dem Beifahrersitz schwer verletzt. Der 61-Jährige erlitt ebenfalls schwere Verletzungen und wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang klären.

Anzeige