Champions League: FC Bayern spielt in Kiew um Gruppensieg

München (dpa/lby) - Der FC Bayern München will sich am Dienstag (18.45 Uhr) in der Champions League nach dem schon erreichten Einzug in das Achtelfinale auch den Gruppensieg vorzeitig sichern. Trotz Corona-Ärgers und zahlreicher Ausfälle streben die Münchner bei Dynamo Kiew im fünften Gruppenspiel den fünften Sieg in Europas Fußball-Königsklasse an. Das würde Platz eins garantieren.


»Wir haben nicht den Ergebnisdruck«, sagte Trainer Julian Nagelsmann zur guten Ausgangslage in der Ukraine. Trotzdem seien Spiele in der Champions League und auch Erfolge für den FC Bayern stets wichtig.

Nagelsmann hat nur einen dezimierten Kader zur Verfügung. Die Abwehrspieler Niklas Süle und Josip Stanisic sind nach Corona-Infektionen noch nicht wieder zurück. Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Jamal Musiala, Eric Maxim Choupo-Moting und Michael Cuisance fehlen, weil sie sich als Corona-Kontaktpersonen in Quarantäne befinden. Dayot Upamecano muss wegen einer Gelbsperre aussetzen.

© dpa-infocom, dpa:211122-99-100839/2

Kader FC Bayern

Titelgewinne FC Bayern

Bundesliga-Spielplan

Meisterliste

Spielplan FC Bayern

Bundesliga-Tabelle

Spieltag Champions League

Infos zum Spiel

Pressemappe

Statistik Handbuch Champions League


Mehr aus Bayern und der Region