CDU Hamburg sichert Laschet Unterstützung zu

Christoph Ploß (CDU)
Bildtext einblenden
Hamburgs CDU-Landesvorsitzender, Christoph Ploß (CDU). Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild Foto: dpa

Hamburg (dpa/lno) - Nach der Entscheidung des CDU-Bundesvorstandes für eine Kanzlerkandidatur Armin Laschets hat die Hamburger CDU dem Bundesvorsitzenden und Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen ihre Unterstützung zugesichert. Er hätte sich allerdings eine breitere Beteiligung der CDU-Basis bei der Entscheidung zwischen Laschet und seinem bayerischen Kollegen und CSU-Chef Markus Söder gewünscht, sagte der Landesvorsitzende Christoph Ploß am Dienstag.


Mit einem entsprechenden Antrag für eine Kreisvorsitzenden-Konferenz habe er bei der Nachtsitzung im Bundesvorstand aber keine Mehrheit erhalten. Ploß galt als Söder-Unterstützer bei der K-Frage. »CDU und CSU werden jetzt zügig ein gemeinsames Regierungsprogramm ausarbeiten und mit voller Kraft voraus in den Wahlkampf starten«, kündigte er an. Die Union habe die richtigen Konzepte, damit in Deutschland in den nächsten Jahren die Weichen für die Zukunft gestellt werden. Zudem habe Laschet als Ministerpräsident des größten Bundeslandes gezeigt, »dass er Kanzler kann«.

Anzeige

Der Vorsitzende der CDU-Bürgerschaftsfraktion, Dennis Thering, konstatierte: »Auch wenn der Prozess am Ende hätte etwas runder laufen können, steht nun endlich fest, dass CDU und CSU mit Armin Laschet als Kanzlerkandidaten in die Bundestagswahl gehen.« Damit herrsche »endlich Klarheit«.

© dpa-infocom, dpa:210420-99-277098/3


Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen