weather-image
21°

Brennende Zigarette löst Brand aus

0.0
0.0
Feuerwehr
Bildtext einblenden
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration Foto: dpa

Wunsiedel (dpa/lby) - Nach einem Wohnungsbrand in Wunsiedel in Oberfranken ist die Wohnung eines 44-Jährigen nicht mehr bewohnbar. Bewohner des Mehrfamilienhauses alarmierten laut Polizei am frühen Dienstagmorgen die Feuerwehr, nachdem sie das Feuer bemerkt und die Hilferufe des Mannes gehört hatten. Er musste mit einer Drehleiter aus seiner Wohnung gerettet werden. Die anderen Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei am Dienstag fing das Sofa wegen einer brennenden Zigarette Feuer. Durch den Ruß- und Wasserschaden ist die Wohnung nicht mehr bewohnbar. Der Mann blieb unverletzt.


Mitteilung der Polizei

Anzeige


Mehr aus Bayern und der Region