weather-image

Bio-Branche weiter auf Wachstumskurs

0.0
0.0

Nürnberg (dpa/lby) - Der Bio-Markt profitiert vom gestiegenen Bewusstsein für Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Mehr Menschen kauften nach Angaben des Bundesverbands Naturkost Naturwaren im vergangenen Jahr bei Bio-Händlern ein - und sie kauften dort auch größere Mengen. »Mit der Fridays-for-Future-Bewegung sind die zentralen Themen der Bio-Branche und wichtige Anliegen der Ökos mitten im gesellschaftspolitischen Diskurs angekommen«, sagte Verbandsgeschäftsführerin Kathrin Jäckel. Ab heute trifft sich die Branche in Nürnberg zur weltgrößten Messe Biofach und der parallel ausgerichteten Naturkosmetikmesse Vivaness.


Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) und die britische Primatenforscherin Jane Goodall werden diese am Mittag (13.00 Uhr) offiziell eröffnen. Nachhaltigkeit, Klima und Umweltschutz stehen in diesem Jahr nach Angaben der Veranstalter im Mittelpunkt der Vorträge und Fachgespräche. Die Messe erwartet 3800 Aussteller aus rund 100 Ländern, die 50 000 Fachbesuchern ihre Neuheiten präsentieren. Ein Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf Konzepten, Plastikverpackungen einzusparen oder ganz auf diese zu verzichten. Erstmals wird der Verband der Unverpackt-Läden auf der Biofach vertreten sein, um Händler bei der Umstellung zu beraten.

Anzeige

Programm der Eröffnung