Bahnarbeiter wird von Zug erfasst und stirbt

Blaulicht
Bildtext einblenden
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Gollhofen (dpa/lby) - Ein Bahnarbeiter ist in Mittelfranken von einem Zug erfasst und dabei getötet worden. Der Mann habe am Donnerstagvormittag an einer Baustelle auf der Strecke von Treuchtlingen nach Würzburg gearbeitet, teilte die Polizei mit. Der Lokführer hatte demnach noch akustische und optische Signale ausgelöst, habe den Zusammenstoß bei Gollhofen (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) aber nicht mehr verhindern können. Der 46 Jahre alte Arbeiter erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. Der Lokführer erlitt einen Schock.


© dpa-infocom, dpa:211125-99-139234/2

Mitteilung der Polizei


Mehr aus Bayern und der Region