Bade- und Grillwetter am Wochenende: Und viele Pollen

Sonniges Wetter
Bildtext einblenden
Die Sonne scheint durch leichte Zirrus-Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild Foto: dpa

München (dpa/lby) - Über sommerliches Wetter können sich die Menschen in Bayern am Wochenende freuen. Vor allem der Sonntag wird überwiegend sonnig und lädt damit vielerorts zum Baden und Grillen ein. Das trockene Wetter begünstige aber auch den Pollenflug, sagte ein Sprecher vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in München.


Wer unter Heuschnupfen leidet, kann das am Wochenende deutlich zu spüren bekommen. In den kommenden Tagen sei bei den Gräserpollen mit einer hohen Belastung zu rechnen, sagte der DWD-Sprecher. Auch die Roggenpollen fliegen nach Angaben des Landesamts für Gesundheit schon vereinzelt - und das werde in den nächsten Wochen noch weiter zunehmen, sagte ein Sprecher.

Anzeige

Der Freitag beginnt nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes sonnig. In der zweiten Tageshälfte ziehen dann aber Quellwolken auf. Im bayerischen Wald und südlich der Donau kann es einzelne Schauer und Gewitter geben. Die Temperaturen liegen zwischen 22 und 28 Grad.

Viel Sonne wird es bei ähnlichen Temperaturen voraussichtlich auch am Samstag geben. Am Nachmittag könnte es an den östlichen Mittelgebirgen und den Alpen jedoch vereinzelt regnen.

Der Sonntag wird dagegen überwiegend sonnig. Nur am Alpenrand gebe es ein minimales Schauerrisiko, sagte der DWD-Sprecher.

© dpa-infocom, dpa:210611-99-947318/2

Pollenflug-Gefahrenindex vom DWD

Wettervorhersage für Bayern


Mehr aus Bayern und der Region