weather-image

Auto überschlägt sich - Fahrer befreit sich aus Wrack

0.0
0.0

Röslau (dpa/lby) - Ein 31-Jähriger hat sich in Oberfranken mit seinem Auto überschlagen und schwer verletzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Mann am Vorabend aus unbekannter Ursache bei Röslau (Landkreis Wunsiedel) von der Straße abgekommen. Sein Wagen sei nach dem Unfall auf dem Dach liegen geblieben. Der Mann konnte sich selbst aus dem Wrack befreien. Er erlitt eine schwere Gehirnerschütterung. Am Auto entstand Totalschaden von 30 000 Euro.


© dpa-infocom, dpa:210221-99-529033/2

Anzeige

Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen