Auto fängt nach Unfall Feuer: Fahrer stirbt

Unfall
Bildtext einblenden
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Wieseth (dpa/lby) - Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Ansbach ist ein junger Mann ums Leben gekommen. Der 27-Jährige kam in der Gemeinde Wieseth, Ortsteil Forndorf, am frühen Sonntagmorgen mit seinem Auto von der Straße ab, wie die Polizei mitteilte. Er fuhr über eine Verkehrsinsel und prallte frontal gegen eine Hauswand, wobei er laut Polizei tödliche Verletzungen erlitt. Das Auto fing zudem sofort Feuer.


Warum es zum Unfall kam, war zunächst unklar. Auch das Haus und an der Unfallstelle geparkte Fahrzeuge wurden beschädigt.

© dpa-infocom, dpa:210912-99-185817/3


Mehr aus Bayern und der Region