weather-image
20°

Augsburger Plärrer wegen Corona-Krise abgesagt

0.0
0.0

Augsburg (dpa/lby) - Wegen des neuartigen Coronavirus hat die Stadt Augsburg das größte Volksfest Schwabens, den Plärrer, abgesagt. Dies bestätigte eine Sprecherin der Stadt am Mittwoch.


Die Verantwortlichen reagierten damit auf Beschlüsse der Staatsregierung vom Vortag. Danach sind bis zum Ende der Osterferien (19. April) alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen untersagt. Mit der Maßnahme sollen die Ausbreitung des Virus verlangsamt und die Risiken für große Verbreitungsszenarien verringert werden.

Anzeige

Der Augsburger Plärrer, als Frühjahrs- wie als Herbstveranstaltung, gilt als das größte Volksfest Schwabens mit insgesamt bis zu 1,2 Millionen Besuchern pro Jahr. 1878 fand der Augsburger Plärrer das erste Mal statt.


Mehr aus Bayern und der Region