weather-image
13°

Abschlussprüfungen haben begonnen

0.0
0.0
Bildtext einblenden

München – Über 40 000 Realschülerinnen und Realschüler im Freistaat Bayern starten heute gut vorbereitet in die anstehenden Abschlussprüfungen. Sie beginnen am 21. Juni und gehen bis zum 3. Juli.


Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle betonte am Dienstag angesichts der anstehenden Prüfungen: „Bayerns Realschulen bieten den Schülerinnen und Schüler vielfältige Möglichkeiten – sie erwerben das Rüstzeug für Ausbildung und Beruf oder schaffen eine Grundlage für weitere schulische Abschlüsse. In den Prüfungen können die jungen Menschen die Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis stellen, die sie sich – begleitet und unterstützt von ihren Lehrkräften – angeeignet haben. Für die kommenden Prüfungstage wünsche ich den Schülerinnen und Schülern gutes Gelingen und erfreuliche Ergebnisse.“

Anzeige

Abschlussprüfungen an den Realschulen vom 21. Juni bis 3. Juli

Die Abschlussprüfungen an den Realschulen finden im Zeitraum vom 21. Juni bis 3. Juli statt. Alle bayerischen Realschülerinnen und Realschüler des Abschlussjahrgangs legen die Abschlussprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik sowie – entsprechend dem Schwerpunkt der gewählten Ausbildungsrichtung – in einem weiteren Fach wie etwa Physik, Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen, Französisch, Kunsterziehung, Werken, Haushalt und Ernährung oder Sozialwesen ab. An besonderen Schwerpunktschulen können die Realschülerinnen und Realschüler die vierte Prüfung auch in Musik, Spanisch, Tschechisch oder Sport absolvieren.

Bei Sprechfertigkeitsprüfungen in Englisch, Französisch, Spanisch und Tschechisch hatten die Prüflinge bereits vor Beginn des schriftlichen Prüfungszeitraums ihr Wissen und Können gezeigt. In die Abschlussprüfung im Fach Französisch ist das internationale Sprachdiplom „Diplôme d’Études en Langue Française“ (DELF) auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) integriert. Dies ermöglicht den Realschülerinnen und Realschülern, das weltweit anerkannte DELF-Diplom zu erlangen.

Termine der schriftlichen Abschlussprüfungen 2017 an den Realschulen

  • 21. Juni: Deutsch
  • 22. Juni: Französisch
  • 23. Juni: Englisch/ Andere Fremdsprachen
  • 26. Juni: Mathematik I/ II
  • 27. Juni: Betriebswirtschaftslehre/ Rechnungswesen
  • 28. Juni: Physik
  • 29. Juni: Kunst, Haushalt und Ernährung, Sozialwesen, Musik, Sport
  • 30. Juni: Werken
  • 3. Juli: Spanisch/ Tschechisch

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Absolventinnen und Absolventen ihr Zeugnis über den Realschulabschluss am 21. Juli 2017.

Verschiedene Ausbildungsrichtungen an der Realschule

An den bayerischen Realschulen wählen die Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 7 entsprechend ihren Interessen und Begabungen unterschiedliche Ausbildungsrichtungen: In Wahlpflichtfächergruppe I liegt der Schwerpunkt im mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen, in Wahlpflichtfächergruppe II im wirtschaftlich-kaufmännischen und in Wahlpflichtfächergruppe III im fremdsprachlichen sowie musisch-gestaltenden, hauswirtschaftlichen oder sozialen Bereich.

Pressemeldung des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst


Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen