90-Jähriger stirbt nach Sturz in Teich

Rettungswagen
Bildtext einblenden
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Priesendorf (dpa/lby) - Nach einem Sturz in einen Teich ist ein 90-Jähriger in Oberfranken gestorben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, gehen die Ermittler bislang von einem Unfall aus. Demnach hatte eine 81 Jahre alte Frau am Dienstag eine jugendliche Spaziergängerin in Priesendorf (Landkreis Bamberg) um Hilfe gebeten, weil ihr Lebensgefährte einen Abhang hinuntergerutscht und in den Teich gestürzt sei. Die alarmierten Ersthelfer konnten den 90-Jährigen vor Ort nicht mehr reanimieren.


Die 81-Jährige erlitt nach Angaben der Polizei beim Versuch, ihrem Lebensgefährten zu helfen, leichte Verletzungen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nähere Erkenntnisse zur Todesursache des Mannes soll nun eine Obduktion bringen.

Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210428-99-384094/2

Pressemitteilung Polizei


Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen