weather-image
21°

60-Jähriger bei Streit um Taxi schwer verletzt

0.0
0.0
Einzelnes Polizei-Blaulicht
Bildtext einblenden
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv Foto: dpa

Garmisch-Partenkirchen (dpa/lby) - Bei einem Streit um ein Taxi ist in Garmisch-Partenkirchen ein 60-Jähriger schwer am Kopf verletzt worden. Ein 26-Jähriger habe den Mann bei dem Streit um die Taxe gestoßen, dabei habe sich dieser durch einen Aufprall am Boden eine schwere Kopfverletzung zugezogen, teilte die Polizei mit. Zur Behandlung wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Beide waren bei dem Streit laut Polizei alkoholisiert.

Anzeige