weather-image
14°

300 000 Euro Schaden nach Dachstuhlbränden

0.0
0.0
Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet an einem Einsatzort
Bildtext einblenden
Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet an einem Einsatzort. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Bayreuth (dpa/lby) - Rund 300 000 Euro Schaden hat ein Feuer in einer Häuserreihe in Bayreuth verursacht. Am späten Donnerstagabend habe zunächst der Dachstuhl eines Hauses in der Reihe gebrannt, sagte eine Sprecherin der Polizei. Die Flammen griffen dann auf das Dach des Nachbarhauses über. Menschen seien nicht verletzt worden. Nach gut vier Stunden war das Feuer gelöscht. Die Feuerwehr deckte die beiden beschädigten Dächer ab. Eines der Häuser habe leergestanden; die Bewohnerin des zweiten Hauses sei bei Verwandten untergebracht worden. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.

Anzeige


Mehr aus Bayern und der Region