weather-image
26°

16-jähriger Drogenhändler geschnappt

0.0
0.0
Traunstein: Fast fünf Kilo Rauschgift geschmuggelt – Urteile im Drogen-Prozess
Bildtext einblenden
Foto: Montage (dpa; l. David Ebener, r. Daniel Karmann)

Burgkirchen - Am 06.01.2018 führte eine uniformierte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Burghausen im Burgkirchener Stadtgebiet mehrere Kontrollen durch.


Hierbei legten die Beamten ihr Augenmerk auf zwei Jugendliche, die sich durch ihr Verhalten äußerst Verdächtig machten. Bereits zu Beginn der Kontrolle wurden die Beamten im Zugriffsbereich bei einem der jungen Männer fündig. Sie stellten mehrere abgepackte Konsumeinheiten Marihuana fest, welche nur für den illegalen Handel mit Betäubungsmitteln gedacht waren.

Im Zuge der Anzeigenaufnahme befürwortete die Staatsanwaltschaft eine Durchsuchung der Wohnung. Infolge dessen konnten weitere Beweismittel, die auf einen Handel mit Betäubungsmitteln deuten, sichergestellt werden.

Anzeige

Den 16-jährigen Burghauser erwartet nun ein Verfahren wegen des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln.