weather-image
20°

Zwei Verletzte bei Unfall zwischen Trostberg und Kirchweidach

4.6
4.6
Bildtext einblenden

Zu einem schweren Unfall mit zwei Verletzten kam es am Sonntag gegen 13.45 Uhr am Wäschhausener Berg zwischen Trostberg und Kirchweidach. Der 87-jährige Fahrer eines Nissan wollte von dem Parkplatz in Fahrtrichtung Trostberg aus auf der Staatsstraße 2357 in Fahrtrichtung Kirchweidach wenden. Hierbei übersah den Renault Twingo einer 22-jährigen Trostbergerin, die trotz Vollbremsung nicht mehr ausweichen konnte und frontal an die Fahrerseite des Nissan prallte. Dabei wurde der Nissan um die eigene Achse gedreht und blieb an einem Hang hängen. Der Fahrer wurde dabei eingeklemmt. Die Feuerwehren aus Feichten, Heiligkreuz und Trostberg mussten ihn aus dem Fahrzeug retten. Er kam mit dem Rettungshubschauber Christoph 14 mit mittelschweren Verletzungen ins Klinik Traunstein. Auch die Renault-Fahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus nach Trostberg gebracht. Während der Bergungs - und Aufräumarbeiten war die Staatsstraße für etwa 1,5 Stunden gesperrt. (Foto: FDL/BeMi)


 
Anzeige