weather-image
14°

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Ein 21-Jähriger übersah gestern Schwarzerberg in Trostberg das Bremsmanöver des Vordermanns. Wegen eines Rettungswagens mit Blaulicht war eigentlich erhöhte Vorsicht geboten.


Gegen 17.25 Uhr bremste eine 33-jährige Mazda-Fahrerin am Schwarzerberg vor der Einfahrt zur Siegerthöhe ab, um einen Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht vor ihr auf die Straße einfahren zu lassen.

Anzeige

Ein nachfolgender 21-jähriger Fahrzeuglenker erkannte das Bremsmanöver zu spät und fuhr mit seinem Golf auf den Madza auf. Beim Zusammenprall wurden beide Fahrzeuginsassen leicht verletzt und in der Trostberger Kreisklinik ambulant behandelt.

An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 3300 Euro. Der Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr Oberfeldkirchenwar mit einem Einsatzwagen und neun Einsatzkräften am Unfallort und säuberte die Fahrbahn von ausgelaufenen Treibstoffen. Es kam zu Vekehrsbehinderungen, da der Schwarzerberg bis etwa 18.30 Uhr nur einspurig befahrbar war.