weather-image
22°

Zwei Mitglieder sind seit 50 Jahren dabei

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die ARGE ehrte langjährige Mitglieder. Unser Bild zeigt vorne von links Vorsitzenden Wilhelm Schneider, Bürgermeister Franz Parzinger, Tanja Erb (Energie Südbayern), Karola Drenth (VHS Traunreut), Doris Reischl (Reischl’s Reisebüro); hinten von links: Zweiten Vorsitzenden Eduard Schlögl, Karl Kufner (Autohaus Freilinger, Traunreut), Michael Flunk (Flunk GdbR) und Georg Hofmann (Stern Apotheke). (Foto: Mix)

Traunreut. Die ARGE-Werbegemeinschaft Traunreut blickte bei ihrer Jahresschlussfeier beim Dorfwirt in St. Georgen auf ein Jahr mit vielfältigen Aktionen und Veranstaltungen zurück. Auch wurden langjährige Mitglieder für ihre Treue zur ARGE geehrt, darunter zwei, die schon 50 Jahre dabei sind.


ARGE-Vorsitzender Wilhelm Schneider erinnerte in einem Rückblick an die Veranstaltungen des zu Ende gehenden Jahres. Verschiedene Märkte, die verkaufsoffenen Sonntage, Gewinnspiele, Werbeaktionen und, als Großereignis des Jahres, der Stadtlauf am 6. Juli wurden von der ARGE organisiert und durchgeführt. Erst am vergangenen Wochenende fand der Kunsthandwerkermarkt im Heimathaus wieder großen Zuspruch und an den drei kommenden Wochenenden finden die jährlichen Verlosungen auf dem Traunreuter Christkindlmarkt statt. Insgesamt werden beim Christkindlmarkt Einkaufsgutscheine Traunreuter Firmen und Geschäfte im Wert von rund 5000 Euro verlost. Am dritten Adventsamstag gibt es den Hauptpreis, eine Reise nach Rom. Wilhelm Schneider dankte seinem Vorgänger Siegfried Gerer für seinen außerordentlichen Einsatz für die ARGE und für den Kunsthandwerkermarkt im Besonderen. Auch an Bürgermeister Franz Parzinger, den Bauhof und die Stadtverwaltung richtete er seinen Dank für die stets gute Zusammenarbeit.

Anzeige

Zu den ARGE-Mitgliedern meinte Wilhelm Schneider: »Für viele hier war es wieder ein Jahr harter Arbeit. Die Herausforderungen werden Jahr für Jahr nicht geringer. Trotzdem ist es den meisten von ihnen gelungen, ihre Unternehmen weiter zu entwickeln und noch mehr strahlen zu lassen.« Mit über 150 Mitgliedern sei die ARGE sehr stark und könne in Traunreut so einiges bewegen. Gleich 18 neue Mitglieder begrüßte der Vorsitzende bei der Jahresschlussfeier.

Im Rahmen der Feier, die musikalisch von der »Wenger Stubnmusi« umrahmt wurde, gab es Ehrungen für langjährige Mitglieder. Zehn Jahre dabei ist die Firma Motio Chiemgau. 15 Jahre sind es bei Radio Bayernwelle Südost, Reischl’s Reisebüro sowie VHS Traunreut. Für 20 Jahre geehrt wurden Autohaus Freilinger und Stern Apotheke, für 25 Jahre Energie Südbayern GmbH und Expert Huber. Stolze 50 Jahre in der ARGE sind Flunk GdbR und Omnibusse Sebastian Mitterbichler.

Bürgermeister Franz Parzinger erklärte in seinem Grußwort, dass er mit der ARGE das gemeinsame Ziel verfolge, die Stadt Traunreut noch weiter nach vorne zu bringen und attraktiver zu machen. Er sprach die Tiefbaumaßnahmen des Jahres an, die für manche Geschäfte Einschränkungen und auch Umsatzeinbußen mit sich brachten, betonte aber, dass die Maßnahmen notwendig waren, um die Infrastruktur noch weiter zu verbessern. Er freue sich, dass im Rahmen des Stadtentwicklungskonzeptes, zu dem bereits zwei Workshops stattfanden, viele gute Ideen eingebracht wurden, mit denen die Stadt aufgewertet und zukunftsfähig gemacht werden könne. mix