Zwei große Bilder fürs Kreisaltenheim

0.0
0.0

Grabenstätt – Zwei wunderschöne Panoramabilder, ein Luftbild vom Achendelta und eine Aufnahme vom Gipfel des Hochfelln, werden in Zukunft eine bisher kahle Wand im Eingangsbereich des Kreisaltenheims Grabenstätt schmücken.


Der Freundes- und Förderverein des Kreisaltenheims Grabenstätt hatte den entsprechenden Wunsch geäußert – und nun überreichte Bürgermeister Georg Schützinger Heimleiterin Ute Freinecker und der Stellvertretenden Vorsitzenden des Freundes- und Fördervereins, Marie-Luise Richter, die beiden Bilder. Mit diesen und dem im Sommer eingeweihten Brunnen gibt es für die rund 70 Bewohner nun einen besonders gemütlichen Ort, wo sie sich fallen lassen, entspannen und erholen können. mmü

Anzeige

- Anzeige -