weather-image
24°

Zwei Frauen sexuell belästigt

0.0
0.0

Altenmarkt – Die sexuelle Belästigung einer 33-jährigen Traunsteinerin am Faschingsdienstag in Altenmarkt (wir berichteten) ist aufgeklärt: Die Polizei ermittelte nun einen 19-Jährigen als Tatverdächtigen. Er belästigte auch eine 22-jährige Traunreuterin sexuell.


Wie berichtet, befand sich die 33-Jährige aus Traunstein auf dem Nachhauseweg einer Faschingsveranstaltung. Auf der Traunsteiner Straße traf sie einen unbekannten jungen Mann, der ihr sexuelle Offerten machte und sie mehrfach unsittlich berührte. Die Traunsteinerin ließ sich darauf nicht an und biss den jungen Mann schließlich in die Oberlippe. An einer nahe gelegenen Haltestelle konnte sie in einen Bus flüchten.

Anzeige

Eine 22-jährige Traunreuterin, die in den Medien vom Fall erfahren hatte, meldete sich daraufhin bei der Kriminalpolizei in Traunstein. Auch sie war von einem jungen Mann am Faschingsdienstag in Altenmarkt belästigt und betatscht worden. Der Täter war davongelaufen, als eine Passantin vorbeigekommen war.

Schnell stellten die Ermittler einen Zusammenhang zwischen den beiden Taten fest und ermittelten den 19-Jährigen als Tatverdächtigen. Der junge Mann hat bei der Vernehmung am gestrigen Dienstag beide Taten gestanden. Er wurde wegen sexueller Nötigung und Beleidigung auf sexueller Grundlage angezeigt. fb