weather-image
18°

Zuschüsse gewährt

0.0
0.0

Kirchanschöring. Zuschüsse hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung gewährt. Die Dorfhelferinnen bekommen für das Jahr 2014 einen Zuschuss von 0,10 Euro pro Einwohner, also gut 300 Euro.


Für das Ferienprogramm gewährte das Gremium einen Zuschuss bis zu 1000 Euro. Insgesamt, so hieß es in der Sitzung, wird es heuer in 34 Veranstaltungen 900 Ferienprogrammplätze für den Kirchanschöringer Nachwuchs geben. Ein Defizit ist mit rund 790 Euro einkalkuliert. Der Gemeinderat beschloss außerdem, die Kosten für das Beschilderungsmaterial des landkreisweiten Radewegenetzes im Gemeindebereich von Kirchanschöring zu übernehmen. Die geschätzten Kosten hierfür liegen bei rund 4400 Euro.

Anzeige

Das Projekt wurde in der Planungsphase von Chiemgau Tourismus koordiniert und finanziert. Der kommunale Beitrag besteht in der Finanzierung und Installation der Radwegebeschilderung. san

Mehr aus der Stadt Traunstein