weather-image
16°

Zusammenhalten und Humor nicht verlieren

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Zweiter Bürgermeister Hans Zillner (links) gratulierte Marianne und Hans Baumgartner aus Kammer zur Goldenen Hochzeit.

Traunstein – Marianne und Hans Baumgartner aus Kammer sind seit 50 Jahren verheiratet. Ihr Rezept für eine lange, glückliche Ehe: Zusammenhalten – und das auch in schlechten Zeiten.


»Denn es gibt immer mal wieder Tiefs im Leben. Durch die muss man gemeinsam gehen, wenn man sich das Eheversprechen gegeben hat«, sagt Hans Baumgartner. An seiner Frau gefällt ihm besonders »ihre Ehrlichkeit und dass sie sehr fleißig ist«. Zur Goldenen Hochzeit gratulierte ihnen zweiter Bürgermeister Hans Zillner.

Anzeige

Kennengelernt haben sich Marianne und Hans in Seebruck. Die Schwester von Marianne  hat  die  beiden einander vorgestellt. Am 30. August 1967 wurde standesamtlich geheiratet, am 23. September folgte die kirchliche Trauung. Auch für Marianne war der Zusammenhalt mit ihrem Partner immer besonders wichtig – »und den Humor darf man auch nicht verlieren«, ergänzt sie und lacht.

Ihr Mann Hans ist als Gründer der DJK Kammer und jahrzehntelanges Mitglied des Vereinsvorstands weit über die Grenzen der ehemals selbstständigen Gemeinde Kammer bekannt. »Der Sportverein ist mein Ein und Alles«, sagt Ehrenmitglied Hans Baumgartner, der noch immer als Platzwart aktiv ist.

Außerdem war er lange Jahre Fähnrich bei der KSK Kammer. Mit dem Jubelpaar freuen sich die zwei Söhne, die Schwiegertöchter und die drei Enkel. Gefeiert wird Mitte September, wenn sich die kirchliche Trauung zum 50. Mal jährt. KR

Mehr aus der Stadt Traunstein