weather-image
18°

Zuchtbulle ging auf Tierarzt los

5.0
5.0

Traunreut – Schwer verletzt hat ein 800 Kilogramm schwerer Zuchtbulle einen 62-jährigen Tierarzt. Der Mann wollte am Dienstagnachmittag in Traunwalchen auf einem Bauernhof eine kranke Kuh untersuchen. Hinter der Geländeabsperrung konnten sich die Kühe und der Zuchtbulle frei bewegen. Als der Tierarzt über das Geländer stieg, kam der Zuchtbulle auf ihn zu und wollte ihn auf die Hörner nehmen. Anschließend drückte das Tier den 62-Jährigen an das Geländer, der sich am Kopf des Bullen festhielt. Durch die wilden Kopfbewegungen fiel der Tierarzt auf den harten Betonboden. Dabei erlitt er eine Hüftfraktur. Obwohl der Landwirt in der Nähe war, musste er hilflos den Vorfall mit ansehen. Der Tierarzt kam mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein. fb


 
Anzeige